Holzbau

Das erste 4-geschossige Holzhaus in Bremen

Unter dem Motto „Ich bin ein Holzhaus – das Erste seiner Art in Bremen“
ist 2008 das erste 4-geschossige Mehrfamilienwohnhaus in Bremen entstanden.

Der Neubau mit angrenzendem Altbau ist als 4-geschossiges Holzhaus mit sichtbaren Holzleimbindern und Zangen in Holz-Skelettbauweise in Verbindung mit einer Holztafelbauweise konzipiert. Die Gestaltung nimmt Rücksicht auf die Situation der Lückenbebauung und soll zur Stadtbildprägung beitragen. Es wurde ein hochwärmegedämmtes und baubiologisch unbedenkliches Niedrigenergiehaus mit 6 Wohneinheiten erstellt.

Holz – der baubiologisch , ökologisch unbedenkliche und nachhaltige Rohstoff bietet zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten und setzt sich nach und nach auch im norddeutschen Raum durch. Es wird in zwei grundlegende Konstruktionsarten unterschieden – in die Skelettbauweise sowie in die Holztafelbauweise / Holzrahmenbauweise – die je nach Projektgrösse
und Projektart zur Anwendung kommen.

Die unterschiedlichen Bauweisen möchten wir Ihnen anhand von drei Projekten vorstellen:

  • Einfamilienhaus in Holztafelbauweise
  • Bürogebäude in Skelettbauweise
  • Mehrfamilienhaus in Skelettbauweise, kombiniert mit Holztafelbau

     



site created and hosted by nordicweb